Stel­len­an­ge­bot für einen Paten­t­in­ge­nieur im Schwarz­wald

Patent­re­fe­rent (m/w)

Unter­neh­men im Schwarz­wald

Das Unter­neh­men

 Unser Auf­trag­ge­ber gehört zu einer inter­na­tio­na­len Unter­neh­mens­grup­pe, die mit rund 800 Mit­ar­bei­tern einen Umsatz von mehr als 280 Mil­lio­nen Euro erzielt.

Mit ca. 250 Mit­ar­bei­tern pro­du­ziert der Auf­trag­ge­ber hart­me­tall­be­stück­te Ver­schleiß­werk­zeug­sys­te­me und spe­zi­el­le Ver­schleiß­schutz­lö­sun­gen vor allem für die Bau­in­dus­trie, die Agrar­tech­nik, Berg­bau, HDD, Tun­nel­bau, Stra­ßen­bau, Brecher‐ und Misch­an­la­gen, Spe­zi­al­tief­bau und die Recycling‐Industrie. Zahl­rei­che Paten­te sichern die tech­ni­sche Vor­rei­ter­rol­le ab.

Um die Wett­be­werbs­fä­hig­keit wei­ter aus­zu­bau­en, sol­len die Inno­va­ti­ons­an­stren­gun­gen in allen Ent­wick­lungs­be­rei­chen deut­lich ver­stärkt wer­den.

Ihre Auf­ga­ben

  • Aus­wer­tung von Recher­chen exter­ner Part­ner und Über­wa­chung von Schutz­rech­ten Drit­ter.
  • Durch­füh­rung von Recher­chen zum Stand der Tech­nik.
  • Ver­wal­tung von Schutz­rech­ten wie Paten­ten, Mar­ken und Gebrauchs­mus­tern.
  • Koor­di­na­ti­on der Patent­an­ge­le­gen­hei­ten sowie Unter­stüt­zung der Kol­le­gen bei Patentanmelde‐ und Paten­ter­tei­lungs­ver­fah­ren in Koope­ra­ti­on mit der beauf­trag­ten Anwalts­kanz­lei.
  • Mit­ar­beit bei der Ver­tei­di­gung eige­ner Schutz­rech­te und Beur­tei­lung von Fremd­schutz­rech­ten.
  • Akti­ves Ein­lei­ten von Maß­nah­men gegen die Ver­let­zung der Patent‐ und Mar­ken­rech­te.
  • Inter­ne und exter­ne Ter­min­über­wa­chung unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung amt­li­cher Fris­ten.
  • Ein­lei­tung und Durch­füh­rung des Anmel­de­ver­fah­rens von gewerb­li­chen Schutz­rech­ten im In‐ und Aus­land.

Ihre Qua­li­fi­ka­ti­on

  • Abge­schlos­se­nes Stu­di­um im Bereich Maschi­nen­bau oder einem ver­gleich­ba­ren tech­ni­schen Bereich.
  • Idea­ler­wei­se bereits mehr­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung im gewerb­li­chen Rechts­schutz (Paten­te, Gebrauchs­mus­ter, Mar­ken und Geschmacks­mus­ter).
  • Ver­bind­li­ches Auf­tre­ten, hohes Maß an Selbst­stän­dig­keit, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und Team­geist.
  • Gute EDV‐Kenntnisse, ins­be­son­de­re bei MS‐Office‐Produkten (Word, Excel, Power­point, Out­look), Erfah­rung mit Gene­se Schutz­rechts­ver­wal­tungs­soft­ware wün­schens­wert.
  • Sehr gute Deutsch‐ und Eng­lisch­kennt­nis­se.
  • Schnel­le Auf­fas­sungs­ga­be und ana­ly­ti­sches Den­ken bei kom­ple­xen tech­ni­schen und recht­li­chen Sach­ver­hal­ten.

Was bie­tet der Auf­trag­ge­ber

  • Inter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­te und erfolg­rei­che Fir­men­grup­pe
  • Ent­wick­lungs­na­he Tätig­keit mit anspruchs­vol­len und viel­sei­ti­gen Auf­ga­ben
  • Dyna­mi­sches Umfeld in einem stark wach­sen­den, mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men
  • Fla­che Hier­ar­chi­en mit gro­ßen Gestal­tungs­frei­räu­men

Hin­weis gemäß AGG

Aus Grün­den der ein­fa­che­ren Les­bar­keit ver­zich­ten wir auf die geschlechts­neu­tra­le Dif­fe­ren­zie­rung (z.B. bei den Berufs­be­zeich­nun­gen). Ent­spre­chen­de Begrif­fe gel­ten im Sin­ne der Gleich­be­hand­lung grund­sätz­lich für bei­de Geschlech­ter.

Ihr Ansprech­part­ner

Ste­fan Wal­len­rei­ter

ed.et1542200627feark1542200627hcaft1542200627netap1542200627@reti1542200627ernel1542200627law1542200627

(0172) 20 14 200