Stel­len­an­ge­bot für einen Patent­an­walt in Ost­deutsch­land

Für einen zeit­lich befris­te­ten Ein­satz in einem ost­deut­schen Unter­neh­men suchen wir einen

IP Mana­ger (m/w) Risi­ko­ma­nage­ment Fremd­schutz­rech­te

Ihre Qua­li­fi­ka­ti­on

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­di­um Elektrotechnik/Elektronik, Nach­rich­ten­tech­nik oder ver­gleich­bar
  • Abge­schlos­se­ne Patent­an­walts­aus­bil­dung (Abschluss als Paten­tas­ses­sor)
  • Min­des­tens 5-jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung im Pat­ent­we­sen

Ihre Auf­ga­ben

  • Iden­ti­fi­zie­ren und Bewer­ten von Schutz­rech­ten (Paten­te, Gebrauchs­mus­ter, Urhe­ber­rech­te) ande­rer Unter­neh­men, deren Gegen­stän­de (tech­ni­sche Lösun­gen, Soft­ware) in Pro­duk­ten des Auf­trag­ge­bers ein­ge­setzt wer­den sol­len, ins­be­son­de­re durch akti­ve Beglei­tung der Ent­wick­lungs­pro­zes­se, Schutz­rechts­re­cher­chen und Merk­mals­ana­ly­sen
  • Ermit­teln und Bewer­ten zu erfül­len­der Lizenz­be­din­gun­gen, ins­be­son­de­re bei Open-Source-Soft­ware, die in Pro­duk­ten des Auf­trag­ge­bers ein­ge­setzt wer­den soll
  • Über­wa­chen der Schutz­rech­te ande­rer Unter­neh­men, deren Gegen­stän­de (tech­ni­sche Lösun­gen, Soft­ware) in Pro­duk­ten des Auf­trag­ge­bers ein­ge­setzt wer­den, ins­be­son­de­re hin­sicht­lich Rechts­kraft und Benut­zung
  • Bera­tung des Auf­trag­ge­bers bei Ver­let­zungs­strei­tig­kei­ten und der Abwehr unbe­rech­tig­ter Lizenz­for­de­run­gen

Ange­bo­ten wird ent­we­der eine befris­te­te Anstel­lung oder eine Tätig­keit auf selbst­stän­di­ger Basis.