Bewer­ber

Infor­ma­tio­nen für Bewerber

Ihre Qua­li­fi­ka­ti­on

Ent­we­der ver­fü­gen Sie bereits über Erfah­run­gen in der Bear­bei­tung und Betreu­ung gewerb­li­cher Schutz­rech­te oder Sie wol­len sich beson­de­re Kennt­nis­se des Patent- und Mar­ken­we­sens aneig­nen. In jedem Fall ver­fü­gen Sie über exzel­len­te deut­sche und eng­li­sche Sprach­kennt­nis­se in Wort und Schrift.

Sie sind

  • Patent­an­walt
  • Paten­tas­ses­sor
  • Euro­pean Patent Attorney
  • Patent Pro­fes­sio­nal
  • Paten­t­in­ge­nieur bzw. Patentreferent
  • Patent­re­cher­cheur
  • IP-Mana­ger
  • Inno­va­ti­ons­ma­na­ger

oder

  • Voll­ju­rist (und haben in bei­den Staats­ex­amen mehr als neun Punk­te erreicht)

oder

  • Para­le­gal
  • Patent­an­walts­fach­an­ge­stell­ter
  • Patent­sach­be­ar­bei­ter
  • Mar­ken­sach­be­ar­bei­ter
  • Fremd­spra­chen­kor­re­spon­dent (mit ein­schlä­gi­ger Erfah­rung im gewerb­li­chen Rechtsschutz)

oder

  • Hoch­schul­ab­sol­vent bzw. Young Pro­fes­sio­nal tech­ni­scher bzw. natur­wis­sen­schaft­li­cher Fach­rich­tun­gen (Elek­tro­tech­nik, Infor­ma­tik, Maschi­nen­bau, Phy­sik usw.)

Unser Ange­bot

Vor einem Wech­sel des Arbeits­plat­zes ist es sinn­voll, sich über die in Fra­ge kom­men­den neu­en Arbeit­ge­ber aus­rei­chend zu infor­mie­ren, damit die neue Stel­le auch all Ihre Erwar­tun­gen erfüllt.

Fer­ner soll­ten Sie prü­fen, ob Ihre per­sön­li­chen Vor­stel­lun­gen und fach­li­chen Fähig­kei­ten mit dem Anfor­de­rungs­pro­fil des jewei­li­gen Unter­neh­mens bzw. der jewei­li­gen Kanz­lei übereinstimmen.

In die­ser für Sie wich­ti­gen und ent­schei­den­den Pha­se wol­len wir Sie bereits im Vor­feld einer geplan­ten oder nur ange­dach­ten Bewer­bung bera­ten und begleiten.

Ihr beson­de­rer Vorteil

Wenn Sie als Bewer­ber über unse­re Agen­tur einen neu­en Arbeits­platz suchen, gewin­nen Sie einen ent­schei­den­den Vor­teil: Durch unser Know-how und unse­re Bera­tung kom­men Sie schnel­ler und geziel­ter an die gewünsch­te Posi­ti­on. Und durch unse­re Kon­tak­te zu den Unter­neh­men und Kanz­lei­en kön­nen wir Ihnen bereits im Vor­feld der Bewer­bung hilf­rei­che Tipps und nähe­re Anga­ben zu der zu beset­zen­den Stel­le geben.

Auf die­se Art und Wei­se kön­nen wir sowohl Ihnen als auch dem jewei­li­gen Unter­neh­men oder der Kanz­lei eine abso­lut effek­ti­ve Kon­takt­auf­nah­me und damit eine höchst­mög­li­che bei­der­sei­ti­ge Zufrie­den­heit ermöglichen.

Ihr ers­ter Schritt

Schrei­ben Sie uns oder rufen Sie uns ein­fach an. Wir geben Ihnen ger­ne ers­te Infor­ma­tio­nen über die durch uns zu beset­zen­den Stellen.

Soll­ten unse­re Erst­in­for­ma­tio­nen für Sie momen­tan nicht von Inter­es­se sein, kön­nen Sie ger­ne unse­ren kos­ten­lo­sen und unver­bind­li­chen Ser­vice in Anspruch neh­men und sich z. B. per E-Mail über aktu­el­le Stel­len­an­ge­bo­te infor­mie­ren las­sen. Wenn Sie sich zu einem spä­te­ren Zeit­punkt für eine vakan­te Posi­ti­on inter­es­sie­ren, kön­nen Sie ger­ne wie­der auf uns zukom­men, um nähe­re Infor­ma­tio­nen einzuholen.

Ganz gezielt kön­nen wir natür­lich nur dann auf Ihre per­sön­li­chen Vor­stel­lun­gen ein­ge­hen, wenn Sie uns Ihre fach­li­chen und ört­li­chen Prä­fe­ren­zen mit­tei­len. Dann kön­nen wir Ihnen indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­te­ne Vor­schlä­ge unterbreiten.

Das unver­bind­li­che Informationsgespräch

Auch wenn Sie der­zeit noch kei­ne neue Anstel­lung suchen, kön­nen Sie sich ger­ne in einem ers­ten, unver­bind­li­chen Gespräch Klar­heit über Ihre fach­li­chen und per­sön­li­chen Ziel­set­zun­gen sowie über die aktu­el­le Arbeits­markt­si­tua­ti­on ver­schaf­fen. Gemein­sam kön­nen wir mög­li­che Lösungs­an­sät­ze bespre­chen und entwickeln.

Im Rah­men eines übli­chen Bewer­bungs­ver­fah­rens sind unse­re Leis­tun­gen für Sie als Bewer­ber selbst­ver­ständ­lich kos­ten­los. Erwar­ten Sie mehr? Sind Sie an aus­führ­li­chen Gesprä­chen zur Stand­ort­be­stim­mung bzw. Ziel­pla­nung oder zum Selbst­mar­ke­ting oder an einem pro­fes­sio­nel­len Coa­ching inter­es­siert, machen wir Ihnen ger­ne ein Angebot.

Bei all unse­ren Ser­vice­leis­tun­gen ent­schei­den immer Sie, wie inten­siv Sie mit uns zusam­men­ar­bei­ten möchten.

Ihre Bewer­bung

Inter­es­sie­ren Sie sich bereits für eine ganz bestimm­te Posi­ti­on, benö­ti­gen wir Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen, wie folgt:

  • Tabel­la­ri­scher Lebenslauf
  • Zeug­nis­ko­pi­en
  • Gehalts­wunsch
  • Ein­tritts­da­tum

Eine detail­lier­te Beschrei­bung Ihrer jet­zi­gen Tätig­keit sowie Ihrer fach­li­chen und ört­li­chen Prä­fe­ren­zen wäre hilf­reich, damit wir Sie gezielt auf für Sie pas­sen­de Posi­tio­nen hin­wei­sen können.

Erge­ben sich bei Ihren Wün­schen und den Anfor­de­run­gen unse­rer Kun­den Über­ein­stim­mun­gen, wer­den wir Ihnen vor­schla­gen, sich bei die­sen als Bewer­ber vorzustellen.

Wir wah­ren stets die Diskretion

Soll­te unser Vor­schlag nicht auf Ihre Zustim­mung tref­fen, wer­den wir Sie bei unse­rem Kun­den auch nicht nament­lich erwäh­nen. Nur ernst­haft inter­es­sier­te Bewer­ber, die sich für eine Bewer­bung bei einem unse­rer Kun­den ent­schei­den, wer­den wir dort auch vorstellen.

Umge­kehrt nen­nen wir selbst­ver­ständ­lich auch die Namen unse­rer Kun­den nicht bei der ers­ten tele­fo­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me, son­dern erst dann, wenn ein Bewer­ber ent­we­der durch eine schrift­li­che Bewer­bung oder durch ein per­sön­li­ches Gespräch ein beson­de­res Inter­es­se an einem Unter­neh­men oder an einer Kanz­lei zum Aus­druck gebracht hat. Die­se Vor­ge­hens­wei­se garan­tiert bei­den Sei­ten, nicht nur unse­ren Kun­den, son­dern auch Ihnen als Bewer­ber, größt­mög­li­che Diskretion.

Kon­takt für Bewerber

Sie sind Patent­an­walt, Paten­tas­se­sor, Paten­t­in­ge­nieur, Patent­an­walts­fach­an­ge­stell­te o.  ä. und suchen eine neue Stel­le? Dann freu­en wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bit­te benut­zen Sie unser Ant­wort­for­mu­lar.